AushangVeranstaltungen

Ponyquadrille

                                                                                                                                          Text: Inka Krohn

Ein gelungener Abschluss der Ponytage am Reitverein Avenwedde:

Am Donnerstag (29.07.21) beendeten unsere jüngsten Vereinsmitglieder mit einer Ponyquadrille ihre Ponytage am Reitverein Avenwedde. Sie überzeugten nicht nur ihre Reitlehrerin und Initiatorin dieser Tage, Heike Schreiber, sondern beeindruckten auch eine Vielzahl von Vereinsmitgliedern, die begeistert zuschauten.

Die sechs jungen Reiterinnen hatten mit ihren Ponys über drei Tage fleißig geübt und mit viel Freude und Ehrgeiz die sieben Minuten lange Kür auswendig und fehlerfrei präsentiert. Die prächtig herausgeputzten und eingeflochtenen Ponys mit ihren schicken Reiterinnen rundeten das Bild zusammen mit der sorgfältig ausgewählten Musikbegleitung ab.

Mit einem gemütlichen gemeinsamen Grillen ließ man den Abend ausklingen.

Ein kleiner Wermutstropfen ist, dass dies wohl die letzte größere Veranstaltung in der 1977 erbauten Reithalle war, da leider die Halle, nach erfolglosen Verhandlungen im September mit der Verpächterin des Grundstücks, abgerissen wird.

Es nahmen v.l.n.r teil:
Pauline Krohn mit Perres-Farina
Jana Hagenlüke mit Natz
Nora Hagenlüke mit Frieda
Marleen Wöstmann mit Cosma
Emilia Brak mit Märchenfee
Tessa Schlieckmann mit Indy

Unter der Leitung von Heike Schreiber (zu Fuß)